German Soccer Skills basiert auf dem Soccer Skills Ausbildungssystem, welches für Spieler zwischen 7 und 19 Jahren bestimmt ist. Die Methode beruht auf der Wiederholung eines Lernprozess auf allen Ebenen: taktischer, technischer, motorischer und geistiger. Wir berücksichtigen in den Einheiten alle Phasen des Spieles: den Angriff, die Abwehr, umschalten von Angriff auf Abwehr und umschalten von Abwehr auf Angriff. Die Komplixität des Systems ermöglicht die Ausbildung von vielseitigen Spielern. Sie kennen ihre eigenen Fertigkeiten und Stärken und verstehen das Zusammenspielen innerhalb ihrer Mannschaft. 

TRAININGSSYSTEM

Das Schulungssystem von Soccer Skills PRO setzt sich aus vier Bereichen zusammen:

  • Motorik
  • Persönlichkeit
  • Technik
  • Taktik
Motorik

Während des Aufwärmtrainings werden verschiedene Übungen eingebaut, die den Spieler auf die bevorstehenden Aufgaben vorbereitet. Durch die Setzung von spezifischer Reize wird der Körper der Spieler vielseitig auf das Training vorbereitet. 

Persönlichkeit und über mich

Dieser persönlichkeitsbildende Teil stammt aus dem mentalen Trianing und wird in alle Einheiten mit eingebaut. Die Entwicklung des Fairplay-Gedanken steht an dieser Stelle im Fokus.  Die Spieler sollen ihre Stärken sowie Schwächen kennen und in ihrer jeweiligen Mannschaft im Spiel umsetzen können. 

Technik

Das Techniktraining wird in Form von 4-Personen Gruppen umgesetzt. Die Aufteilung in Kleingruppen ermöglicht den Trainern sich auf Details zu konzentrieren, die häufig entscheidend sind um die bestmögliche Leistung eines Spielers hervorzurufen. 

Taktik

Im Taktiktraining soll eine intelligente Spielweise und Entscheidungsfähgigkeit ausgebildet werden. Dieser Teil wird hauptsächlich in die Abschlussphase eines Trainings eingebaut. 

EINE TRAININGSEINHEIT

Eine Trainingseinheit dauert 90 Minuten und findet in 10-minütigen Zyklen statt.  Ein Zyklus besteht aus einem 7-minütigen Belastungsphase und einer 3-minütigen aktiven Pause.

 

Das optimale Verhältnis der Belastungsphasen zu den Erholungen ist ein Teil des Soccer Skill PRO Systems. Die Belastungszeit variiert je nach der Intensität der Belastungsphase. Entsprechend  ändert sich die darauffolgende Zeit der aktiven Pause. Diese Trainingsmethode wurde nach den Untersuchungen von Dr. Piotr Wiśnik erarbeitet. 

Realitätsbezug

Eine Trainingseinheit nach den Ausbildungssystem von Soccer Skills PRO wird anhand von realitistischen Bedigungen der jeweiligen Altersgruppen vorbereitet. Bereits während der Erwärmung werden die Teilnehmern in 4-Personen-Gruppen auf mögliche Reaktionen und Handlungen ihrer Gegner unter Zeitdruck vorbereitet. Wir legen viel Wert auf die Ausbildung der Entscheidungsfähigkeit von jedem einzelnen Spieler sowie seiner Mitspieler. Der Moment der Ballaufnahme ist hier von entscheidender Bedeutung. Die Trainer von Soccer Skills erwarten von ihren Spielern eine kreative Lösung. Sie geben keine Lösungen vor, sondern zeigen diese nur auf um den Spielern ein selbständiges Handeln zu ermöglichen. Das trägt dazu bei, dass das Unterrichten effektiver wird und die Spieler lernen selbnständig Entscheidungen zu treffen. 

Aktive Pause

In dem System von Soccer Skills PRO sind aktive Pausen ein fester Bestandteil. Sie dienen zur Sekung der Trainingsaktivität und gleichzeitig wird den den Teilnehmern ermöglicht in Bewegung zu bleiben und die Kontrolle über den Ball zu verbessern. Die stellt eine Grundlage für alle andere Fertigkeiten da. Die Bewässerung des Organismus ist ein Schlüsselaspekt. Wasser ist unentbehrlich für wichtige Funktionen des Oranismus: es regelt die Körpertemparatur sowie den Kreislauf und eine Übertragung von Mineralien sowie Nährstoffen zu den Zellen findet statt. Diese Zeiten werden häufig für eine kurzes Gespräch mit den Spielern genutzt um verschiedene Themen zu besprechen, die für das weitere Training wichtig sind. (Auführung der nächsten Übung oder Analyse der vorhergegangenen Übung)

WIE WIRD EINE TRAININGSEINHEIT AUFGEBAUT?

A+B+C - ein aufeinander aufbauendes Ausbildungssystem, welches von Soccer Skills angewendet wird 

Wir beginnen jeweils mit der Grundversion einer Technik, damit die Spieler den Aufbau und die Grundziele verstehen können. Im nächsten Schritt werden mehr Details und das Fortschreiten bei den einzelnen Elementen eingeführt. Das trägt dazu bei, dass die Spieler ihre Aufmerksamkeit der Umsetzung der jeweiligen Aufbabe schenken. Im letzten Schritt legen wir viel Wert darauf, dass die Spieler ihr bereits gelerntes im Hinterkopf behalten. Sie sollen im Bezug auf das Spiel ihre bereits verfestigten sowie die neu erlernten Fertigkeiten zum richtigen Zeitpunkt einsetzen und die jeweilige Entscheidung treffen können.